Go to

 Page

Home
News
Justdoit
Veranstalter
-info
Live
Bandinfo
CD´s & 
Music
DVD
Zydeco 
- what?
Links &
Filmtips
Datenschutz
DownSouth-Experience

Das neue Album!

Vorhören und verfügbar überall hier!

... oder CD auch direkt über uns

CD_Cover_Justdoit

Youtube-Teaser!

Nur-hören-Teaser!

Das offizielle Video zum Song:
Whatta Kind Of Money Do You Like ?

Bitte gesellt Euch zu uns!

facebookicon

...Stimmen zum Album JUST DO IT:

Radio Zydecajun: (FR/NL)  ...On the website we read; “Germany´s Hottest Accordion-Groove!”, and let me agree with that completely. A very recognizable sound thanks to the accordion playing of Oliver Kraus and professional composition of the entire band...Great album, which we will definitely play a lot on the radio. (H. Mutsaers)

BluesNews (DE)  ... man kann durchaus auch in diesem Genre eine eigene Handschrift entwickeln. Dieses Album ist der Beweis. ..neben erwartbaren Spuren von Clifton Chenier eben auch die von Bands wie Los Lobos... klingt der Gitarrist eindeutig nach Southern Rock, ...geht es bei Bedarf auch mal in Richtung Rhythm & Blues. Die Songs springen den Hörer an, kommen sehr direkt aus den Boxen...der Corona-Blues? ist während der 55 Minuten von “Just do it” ganz weit weg! 5SterneBluesNews 5 von 6 Sterne (K. Leitner)

Rocktimes (DE) ...  Das Album ist nicht nur sehr gut eingespielt, sondern auch hervorragend produziert, sodass auch soundmäßig keine Abstriche gemacht werden müssen....Hin und wieder muss man mal (nicht vom Gesang, eher von der Stilistik) an die Musik von Willy De Ville denken...Letzten Endes also eine mächtig Laune machende Scheibe, wobei die Band bei einigen Stücken aber durchaus auch Tiefgang zeigt und klar wird, dass hier nicht alles durch die rosarote Brille gesehen wird. Ein guter Mix, der Lust auf mehr macht. ...  (M. Kerren)

JazznMore (CH) ...der versierte Akkordeon-Wizard Oliver E. Kraus, der es blendend versteht, eigene, originelle Songs in der Tradition seiner Vorbilder zu schreiben. Einen unerhörten Drive entwickelt die Rhythm Section Schwarz/Küsters/Dreyfuss-Wilde – egal, ob gerade ein Two-Step, ein Walzer oder ein Shuffle angesagt ist...Was ebenfalls hervorsticht, sind neben den abwechslungsreichen Arrangements der grossartige, mehrstimmige Gesang. Party? Bien sûr! Aber mit Stil und Klasse! (M. Piazzalonga)

BluesBlastMagazine (USA) ...Confession: zydeco is not my favorite type of music but this is a thoroughly enjoyable album! ..  The title track is a short and sweet invitation to ‘do your own thing’, played to a frenetic rhythm section overlaid with rocking guitar and accordion...“Gros Coup” which mixes French and English and sounds pretty authentic with lyrical references to the bayou...The remaining material is all written by Oliver and includes some straight-up Zydeco tunes as well as other catchy material aimed at the feet...   (J. Mitchell)

Folker (DE) ... mitreißend, lebensfroh und energiegeladen gespielt und gesungen... (ah)

Blues & Co (FR)  ... La zique, les tunes et les rythmes sont de petits bijoux de pure zydeco, avec peut être une petite exception ou deux sur des trucs latinos, genre Willy DeVille, bien tournés, et à l’arrivée une déferlante de guincherie qui t’envoie les ripatons aux quatre coins de la turne, te démantibule le squelette, etcf ...(T. Erick)

Concerto (AT)  ...cool arrangiert.. verleiten Akkordeon, Waschbrett und Humor zum Mitschnippen und Tanzbein-Schwingen,..12 Songs selbst geschrieben, beherrschen ihr Metier,... jede Menge positive Energie, unterschiedlich dosiert und sehr abwechslungsreich verpackt,...allerbeste Medizin aus jeder Trauer.  (domi)

BluesMatters (GB) ...This is a wonderfully varied set from this driving five-piece outfit, from the straight-ahead accordion-powered Louisiana zydeco of C’Est Tout Y A (though the guitar solo moves it a little closer to the mellower side of 70s rock) and the strutting cover of Chuck Berry’s You Never Can Tell (C’Est La Vie) to the modern Latin sound of Lleno De Vida! - more than a little Santana-ish in the guitar break, and the swampy, funky The Gator Groove. Many of these songs sound like they’ve come straight out of the Bayou country. ‘Gros Coup’ is just one fine example of what I mean, with its mixture of English and French vocals and relentless groove, but these guys have surnames like Kraus, Schwarz, Klenner, Kuesters, and Dreyfuss- Wilde, so no, this isn’t Rosie Ledet’s backing band and yes, this is a German outfit. That doesn’t make the slightest difference to the listener’s enjoyment, of course. Rock out with the good timing, pull out all the stops title track, or shake a leg to some border sounds with the wonderful Tex-Mex of Una Cerveza Y Dos Copa De Vino, with its hint maybe of Los Lobos. Really though you can’t go wrong whichever of these baker's dozens of tracks you pick, they’ll all bring a big smile to your face and make you want to jump around. And if you’re looking just for the blues, then the closing slow-ish instrumental Last Island, with its tinges of Hendrix and Santana in Volker Klenner’s guitar playing may well provide just what you need. (N. Darwen)

Folkworld (EU) ...ein wenig Blues, aber noch viel mehr Roots-Rock verschiedenster Colour immer mit einem Bein im Zydeco. Der "Wanderlust"-Walzer könnte der Kommentar zur Pandemie sein, wäre es nicht immer schon so eine Art Bandmotto... Es geht querbeet: Rock ’n’ Roll, Psychedelic, Latin, Tex-Mex, auf den Gumbo wird verzichtet und stattdessen Cerveza & Vino konsumiert... Lebenslust und Herzblut. Man darf grooven, klatschen, pfeifen, tanzen, abhotten: Just do it!  (Walkin' TOM)

Back to the Roots (BE) ...een sterke nieuwe cd. van de eerste tot de laatste noot is de lokroep naar de dansvloer onweerstaandbaar. Vooral ook uiterst genietbaar omdat ze de two-stp pimpen met rock-n-roll, americana, country-rock en tex mex. You never can tell - een absolute must voor wie het werk van de Texas Tornados genegen is. Laat maar komen die (Zydeco-) revival. (G. Tonla Briquet)

Blues&Rhythm (GB) ... straight up zydeco tunes as well as catchy tunes like “Backyard Lady” and “Whatta Kind of money do you like”...guitarist V. Klenner sounds like Dickey Betts...the only cover is a good version of “C’est la vie” with plenty of accordion fills.  (J. M.)

Soultrain (DE) ...Große und großartige musikalische Wandelbarkeit und die pure Lust an Musik, am Musizieren, steht hier ebenfalls, typisch Zydeco als auch Zydeco Playboys, im Vordergrund: Es macht einen unglaublichen, fast schwerelosen Spaß, den Zydeco-Urgesteinen Zydeco Playboys und ihrem Neuling „Just Do It“ zu lauschen.... schöne, erdige Sache mit Groove, Herz, Bauch und aufrechtem, zugleich bescheidenem Gang. (D. Chuck)

Heiße Melange aus modernem Zydeco,
Trad. Cajun, Rhythm&Blues, Latin and TexMex!
Seit 1994 Live on Tour...

iTunes
napsterlogo

Kontakt:

Oliver Kraus

Riche Schwarz

Fon

+49.(0)7153.613395

+49.(0)711.852590

Fon Mobil

+49.(0)179.5938349

+49.(0)160.96437585

Bandsitz

Stuttgart

Germany

Email

 

 

FreeCounter by http://www.eurocounter.com
EUROCOUNTER

 

seit Dezember 2001

Live-haftig unterwegs bisher in Norwegen - Niederlande - Belgien - Frankreich - Schweiz

In Deutschland vom Bodensee bis zur Insel Norderney war einiges dabei...

Zusammen auch mit Geno Delafose, CJ Chenier, Dwayne Dopsie, Keith Frank, Lisa Haley, Lynn August u.a. - Link

Mehrere CDs und eine DVD veröffentlicht.

Schaut Euch gerne um - in den Untermenüs dieser Site gibt es viele Infos.

im TV mit dem Song:
Hey Papa Joe !

Musikvideo HEY PAPA JOE

Oliver plays
BELTUNA-Accordions

beltunalogo

optimiert für ... Infos und Geschwindigkeit     © 2/2000 Copyright        Für die Inhalte von Links sind die jeweiligen Besitzer verantwortlich